1
2
3
4
5
6
7

Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement

Gerade in schwierigen Zeiten, die zusätzlich von permanenter Unsicherheit geprägt sind, nehmen Konfliktsituationen erfahrungs- gemäss zu, da wir als Unternehmer/in, Geschäftsführer/in, Gesellschafter/in, Einkäufer, Lieferant oder Mitarbeitende/r unter zusätzlichem Druck oder aufgrund der aktuellen Wirtschaftslage gar vor existenzbedrohenden Herausforderungen stehen. Die Konflikte können innerbetrieblich auf Stufe Verwaltungsrat und Gesellschafter, im und zwischen Teams oder auch mit Geschäfts-partner entstehen. Schon kleine Missverständnisse können zu grossen und belastenden Konflikten oder gar mehrjährigen und kostspieligen Gerichtsverfahren führen.


Mediation ist eine effiziente Möglichkeit der Konfliktbeilegung unter Berücksichtigung der Interessen aller in einem wirtschaftlichen Kontext agierenden Parteien. Im Rahmen einer transparenten Vorgehensweise behalten die Konfliktparteien die Lösungsfindung selbst in der Hand und werden durch den Mediator / die Mediatorin durch den Prozess geführt. Damit eröffnen sich bei Interessenkonflikten im wirtschaftlichen und betrieblichen Kontext Möglichkeiten für nachhaltige Lösungen. Mediation ist eine selbstbestimmte und verbindliche Alternative zu Gerichtsverfahren. Damit hilft das Mediationsverfahren insbesondere auch unnötige Kosten zu vermeiden (Prozesskosten, Gerichtskosten).


Ihr Ansprechpartner:

Adrian Tschanz

Betriebsökonom FH

Eidg. dipl. Treuhandexperte

CAS FH in Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement


INFO-CENTER

Von Sage 50 einfach auf Topal Solutions wechseln. Lesen Sie hier wie einfach das geht.

NEU: Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement - Hier erfahren Sie mehr über unsere neue Dienstleistung für nachhaltige Lösungen innerhalb Ihres Unternehmens oder mit externen Vertragsparteien.

Einzahlung von Vorsorgebeiträgen in die Säule 3a oder persönlicher Beitragsjahre BVG für das Jahr 2020 bereits getätigt?

 
 
Von Sage 50 einfach auf Topal wechseln

Von Sage 50 einfach auf Topal Solutions wechseln. Lesen Sie hier wie einfach das geht.

1
Neu: Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement

NEU: Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement - Hier erfahren Sie mehr über unsere neue Dienstleistung für nachhaltige Lösungen innerhalb Ihres Unternehmens oder mit externen Vertragsparteien.

2
Nicht verpassen!

Einzahlung von Vorsorgebeiträgen in die Säule 3a oder persönlicher Beitragsjahre BVG für das Jahr 2020 bereits getätigt?

3

Beispiele von Konfliktsituationen in der Wirtschaft und in Unternehmen oder Institutionen:

  • Spannungen und Konflikte zwischen einzelnen Mitarbeitenden oder zwischen Teams und Abteilungen
  • Um- und Restrukturierung von Organisationen; z.B. Zusammenlegung zweier Abteilungen, Aufgabe eines Betriebsteils,
  • Streitigkeiten aus Verträgen wie Lieferverträge, Werkverträge, Aktionärbindungsverträge, Patente u.ä.
  • Regelung von Unternehmensnachfolgen; wer soll das Unternehmen (aus Familie, Management, Mitbewerber) übernehmen? Wie soll der Ablöseprozess erfolgen? etc.
  • Finanzielle und organisatorische Konflikte bei Austritten von Gesellschaftern / Aktionären
  • Differenzen in bzw. zwischen der Geschäftsleitung und dem Verwaltungsrat bei strategischen Entscheidungen in Bezug auf die Weiterentwicklung der Unternehmung
  • u.v.m